Die Homepage der Ulmer Paddler verwendet Cookies.
Slalom_2.jpg

Elektronisches Fahrtenbuch (eFB) des DKV

Umgang mit dem elektronischen Fahrtenbuchs des DKV

Einloggen in das eFB
Beim neu Anmelden gibt es mit dem Passwort oft Probleme. Es muss mid. eine Zahl und eines der folgenden Zeichen enthalten sein %  $  -  !  ?
Nach der Anmeldung muss euer Konto noch freigeschaltet werden. Der Wanderwart erhält automatisch eine Info über deine Anmeldung.
Bei Kinder und Jugendlichen muss noch die Datenschutzerklärung durch einen Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

Nach erfolgreichem Einloggen befindet ihr euch innerhalb des Fahrtenbuches.
Solltet ihr während der Anmeldung vergessen haben euch einem Verein zuzuordnen dann bitte nachtragen. (Erlärung s.u,)

Freigabe für Fahrtenleiter und Freunde
Neue Fahrt anlegen
A.) Online im eFB
B.) Via canua APP
Fahtenbuch einreichen

Die größten Vorteile des eFB sind:
- Das Fahrtenbuch kann von überall eingesehen und gepflegt werden.
- Gurppenfahrten werden vom Fahrtenleiter angelegt und eingetragen. Somit muss nur noch eine Person die Daten eintragen.
- Die sehr zeitraubende Auswertung unseres Wanderwartes am Ende der Paddelsaison wird deutlich verringert.


Freigabe für Fahrtenleiter und Freunde

Dies ist eine der wichtigsten Einstellungen im efB wenn es um Fahrten mit Freunden oder zusammen mit den Verein geht!
Menü -> Profil&Comunity -> Freigaben bearbeiten

Freigabe für Vereinsfahrten   Freigabe für  private Ausfahrten 
Hier sollte Ja, lesen und bearbeiten angeklickt und weiter unten dann mit Speichern das Ganze abgeschlossen werden.
Ab jetzt kann jeder der eine Vereinsfahrt durchführt dich als Teilnehmer hinzufügen.
  Im Gegensatz zu Vereinsfahrten muss hier jeder einzelne eine Freigabe für den Fahrtenleiter freischalten. Das Ganze erfolgt in 2 Schritten.
1. Freund/Pate auswählen und auf hinzufügen klicken
2. Freigabe für den Teilnehmer auf  Freund/Paten setzen und speichern!
 efb vereinsfeigabe   efb pate
 

 


Neue Fahrt anlegen:

Als erstes muss entschieden werden ob es eine private oder Vereinsfahrt ist.
Vereinsfahrt: Dort können alle Teilnehmer von Fahrtenleiter eingetragen werden die dem Verein das Bearbeiten freigegeben haben.
Private Fahrt: Dort können nur Teilnehmer hinzugefügt werden welche den Fahrtenleiter als Freund oder Pate freigeschaltet haben.


Hier gibt es wiederum 2 Möglichkeiten:
A.) Online im eFB

Menü -> Fahrtenbuch -> Fahrt anlegen oder Vereins-Fahrtenbuch
Datum (ab)* eingeben im Format TT.MM.JJJJ (Tag. 2stellig Monat. 2stellig Jahr 4 stellig) ggf.noch Stunde und Minute
bis (Bei Eintagsfahrten entfällt dies) ggf.noch Stunde und Minute
Endzeit (optional) Eingabe-Format gleich wie Startzeit
Status beendet 8sonst wird die Fahrt nicht gezählt!)
Kommentar wie schon im Papier-Fahrtenbuch kann hier z.B. der Tages-Pegel oder sonstige Vorkommnisse eingetragen werden.
Gewässer
Soblad ihr den Fluß einzutippen beginnt wird meist in der Liste schon ein Vorschlag dargestellt. Entweder den Fluß/Bach auswählen oder neu Erstellen.
Start und Ziel Gleich dem Gewässer. Gibt es den Eintrag schon dann anklicken sonst neuen Eintrag anlegen.
Kilometer Solltest du die Steckenlänge nicht wissen dann auf der Paddler Homepage Fluß-Info nachlesen oder sonstige Quellen nutzen ;-)
Teilnehmer hier können weitere ausgewählt werden. Somit muss nur der Fahrtenleiter die Fahrt anlegen!

B.) Via canua App danach Online im eFB
1.) Durch canua muss ein Track aufgezeichnet und gespeichert werden. Die App erzeugt dann eine GPX-Datei.
Anmerkung: canua beitet im Touren-Menü > Track auswählen die Möglichkeit an die Track-Datei per Email zu versenden. Dieser Schritt ist aber nicht notwendig wenn auf dem Handy die Daten bearbeitet werden!
Direkter Import auf dem Handy ist recht einfach.
Android: Es wird ein Dateimanager benötigt z.B. der Dateimanager geht aber auch mit jedem anderen.
2.) Import ins eFB.
Menü -> Fahrtenbuch -> Mene Tracks (Beim ersten mal müsst ihr der Speicherung der Daten zustimmen ;-)
Im Abschnitt: Meine Tracks: Neuen Track hochladen
"Durchsuchen..." bzw. "Browse..." klicken und die gewünschte GPX-Datei auswählen und öffnen.
   PC: GPX-Track aus der Email (vorab peichern!)
   Android: Dokumente > Dateimanager > Hauptspeicher > Dokuments > Canua > Tracks

Zuordnen zu Gewässer: Fluß auswählen / Eintippen (Optional)
Datei hochladen lädt die GPX-Datei ins eFB.
+ anklicken um eine Fahrt anzulegen 
fb track importieren
3.) Jetzt können noch weitere Teilnehmer hinzugefügt werden
Speichern fertig.


Fahrtenbuch einreichen  >> PDF-Kurzanleitung <<

 1.) Überprüfen ob alle Fahrten eingetrage sind.
Menü -> Fahrtenbuch -> Meine Fahrten (Filter z.B. 01.10.1 bis 30.9.201 ) überprüfen ob alle Fahrten angelegt sind

2.) Fahrtenbuch einreichen
Menü -> Wettbewerb -> an Wettbewerben teilnehmen
Im 1. Abschnitt: Mögliche Wettbewerbe das Jahr auswählen (z.B. 201 )
Im 2. Abschnitt: "Bearbeitung von oder zu Beginn der Saison"  -> bitte Anmelden anklicken.
Im 3. Abschnitt: "Bearbeitung aktuelle Wettbewerbe" (wird erst sichbar wenn Angemeldet und wieder Abmelden angezeigt wird)
auf Einreichen klicken
danach auf beantragen klicken.
Wanderfahrerabzeigen müssen weiter unten gesondert beantragt werden


 

Ein paar Screenshots zur Orientierung:
efb fahrtenbuch einreichen 1efb fahrtenbuch einreichen 2efb fahrtenbuch einreichen 3efb fahrtenbuch einreichen 4efb fahrtenbuch einreichen 5

Jetzt sind die Fahren eingereicht und unser Wanderwart kann die Km beim KV-BW einreichen.

 

canua app

aus dem Play- /App-Store herunterladen
Registrieren

Es gibt immer was zu tun!

Wer Spaß daran hat den Verein am Laufen zu halten und wer unser Vereinsheim in Schuß halten will, findet hier eine Liste von Tätigkeiten.
Nach Absprache mit den jeweiligen Beauftragten oder Referenten dürft ihr loslegen. Werkzeug ist meist vorhanden! Es sollten aber mindestens drei Personen sein, die gleichzeitig eingewiesen werden! Wenn ihr eigenes Werkzeug und die nötigen Kenntnisse könnt Ihr auch loslegen. Wer kein Werkzeug hat, kommt Donnerstags zu den Bürozeiten oder nach Absprache vorbei, läßt sich die Räume mit Werkzeug aufschliessen und organisiert sich selbst.
Natürlich werden alle Arbeiten als Arbeitsstunden anerkannt und diese Stunden werden auch kumuliert!

to do list:

* Wiese mähen, wenn trocken und Clubraum nicht genutzt
* Streichen der Decke im Sauna-Vorraum nach Reparatur + Ausbessern von vielen Beschädigungen im ganzen Haus
* Mulch besorgen für ausgehobenen Bereich unter der Schaukel
* Gartenstühle schleifen und lasieren
* Fenster putzen (Clubraum + überall)
* Bürgersteig + Aussenbereiche fegen + säubern
* Bierbänke abschleifen + streichen (inkl. 2 Garnituren für kleinen Hänger kürzen)
* Duschen + Umkleiden (Siphons reinigen, Perlatoren entkalken)
* Holzfenster Clubraum anschleifen und lasieren (Fensterfront Clubraum/Terasse + Wohnung)
* Küche säubern, insbesondere Fußboden...

weitere Projekte:

Garten
Erdhügel zwischen Sandkasten + Strasse einebnen, Löcher in Wiese auffüllen und einsähen
Insektenhotel???

Duschen/Lichtkuppeln
Blechverkleidung unterhalb der Lichtkuppeln von Schimmelspuren befreien
Lichtkuppeln von außen reinigen
Klappen an den Lüftern säubern + gängig machen

Wiese
regelmäßig mähen, bzw. das Mähen organisieren
(Ihr mäht selber und sucht euch Paddler, die dieses auch mal machen!)
Unebenheiten ausgleichen, kahle Stellen nachsäen, Vertikultieren??

laufend, bzw. nach Bedarf zu erledigen:

zu jeder Jahreszeit:
Spinnweben: besonders an den Oberlichtern der Bootshallen und im Eingangsbereich
aber auch unter der Attika der Bootshallten - Hexen-Besen steht immer am Haupteingang
Hof und/oder kompletten Bürgersteig (Bootshausstraße vom Ruder-Club bis Fußweg) fegen
Müll vom Steg + Treppe und Donau-Fußweg + Fußweg zur Bootshausstr. aufsammeln
Steg + Treppe kehren
Fenster putzen
Müll auf Vereinsgelände, auf Ufertreppe/Steg und auch auf dem Fußweg + Grünstreifen aufsammeln
Müll am Illerkanal aufsammeln

nur im Sommer:
Bürgersteig fegen, Laub zusammenfegen

nur im Winter:
Schnee räumen/fegen   https://nu.neu-ulm.de/de/buerger-service/buergerservice/anliegen-a-z/r/raeum-und-streupflicht/
Besen + Schneeschaufel stehen vor dem Eingang. Bei Bedarf muß der Schnee von uns geräumt und gefegt werden. Insbesondere der Fußweg muß von uns geräumt werden (bei Glatteis auch gestreut werden, Salzeinsatz nur bei besonderer Glättegefahr).
Am besten früh morgens, denn ab 7:00 Uhr sollte geräumt sein! Wenn noch Zeit + Lust vorhanden darf natürlich auch Hof, Einfahrt + Ufertreppe geräumt werden.

Freie Bootsplätze

Wer einen neuen Bootsplatz braucht, einen besseren Platz (wie seinen bisherigen Platz) sucht etc., der findet hier alle Infos.
Kosten findet ihr in der Beitragsordnung.

Wir haben insgesamt über 300 Plätze, davon zur Zeit ca. 80 Plätze für Vereinsboote.
232 Privatplätze sind belegt, zum Teil mit zwei oder drei Kanus.
Je höher die Lage, je schwieriger ist das Be- und Entladen. Dritte, zweite oder erste Lage sind für kleine Frauen + Kinder reserviert, Burschen über 60 kg können heben: vierte oder fünfte Lage...

Halle 1 (grenzt ans Vereinshaus, parallel zur Donau) hat die Plätze 1 - 115 + 300 - 310. Halle 2 (rechtwinklig zur Donau) beheimatet die Plätze 120 - 250 + Vereinsboote! Fast alle Plätze sind unten links mit einem weißer Aufkleber und schwarzer Schrift beschriftet.

Wer einen Bootsplatz aufgeben will, der kann sich gerne bei mir melden! Für Wenigpaddler besteht auch die Möglichkeit sein Kajak in die sechste Lage zu legen.
Vielen Dank an die Mitglieder, die Ihren Platz aufgegeben haben, um den Vielpaddlern einen Platz zu geben!

Wer einen Bootsplatz braucht, der sollte hier regelmäßig reinschauen. Freie Plätze findet ihr unten gelistet!
Wenn Ihr einen gelisteten freien Platz wollt, dann bitte mailen. Wer zuerst bucht, der bekommt den Platz.

Wer auf die Warteliste will, der muß aktiv werden und sollte einen Auf-, bzw. Hilferuf über den allgemeinen Mailverteiler schreiben! Die Bootsplatzproblematik ist vielen bekannt, aber noch nicht bei allen angekommen! Ein bißchen Alarm machen und seine Situation wg. fehlendem Bootsplatz darf man da schon mal in die Tasten hauen!.

Es gibt noch viele selten genutzte Kanus. Einige Paddler fahren mit Ihrem Boot auf dem Dach extra zum Bootshaus, statt das Rad oder ÖPNV zu nutzen. Manchmal helfen auch Einzelgespräche....  


Stand vom 27.11.2019:
- Halle 1  freie Liegeplätze für >5 m Boot fünfte Lage Platz 66 + Platz 64 + Platz 63
- Halle 2  freie Liegeplätze für <4,5 m Boote Platz 162
- Stehplätze (bis 2,5 m): 184, 203, 215, 228, 232
Schaut euch bitte den freien Platz an!! Wenn ihr noch keinen Schlüssel habt, dann kommt vor oder nach einem Übungsabend und lasst Euch vom jeweiligen Übungsleiter aufschließen. Bootshausschlüssel gibt es am Donnerstag im Vereinsbüro bei Lore. Zum Anschauen der Plätze braucht ihr somit keinen Termin zu machen!

Wir versuchen in diversen Einzelgesprächen die Wenigpaddler zu bewegen ihre Boote in höhere Lagen zu legen, um den Vielpaddlern einen besseren Zugang zu ermöglichen......

 

Fundsachen

es bleibt immer etwas liegen, wird gefunden, wird gesucht....

In den Herren- und Damenumkleiden liegen Berge von Kleidung, die immer wieder aussortiert werden. Wer etwas vermisst kann sich mit konkreten Angaben über den Mailverteiler an alle Mitglieder wenden, nachdem er in Umkleide und Clubraum geschaut hat!
Anbei ein paar Photos von Dingen die im Clubraum liegengeblieben sind. Der Clubraum ist nach dem Training offen und zu den Zeiten der diversen Stammtische....




20190228 133338

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle leitet Lore Ruhland und ist die Ansrechpartnerin für Mitgliedsbeiträge und Bootshausschlüssel.
Infos zu freinen Bootsplätzen >> hier <<:

Unsere Anschrift
Ulmer Paddler e.V.
Bootshausstr. 5
89231 Neu-Ulm

Öffnungszeiten:
Donnerstags von 19:45 - 21:30 Uhr (An Feiertagen geschlossen)
Telefon-AB: 0731 - 83 40 4
Fax: 0731- 15 91 78 9
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung: (wird nur angemeldet angezeigt)

Umgezogen oder ein  neues Konto?
Bitte teile uns deine Adressänderungen oder Änderungen der Bankverbindung umgehend mit. So vermeidest du Zeit und Kosten durch erneutes Anschreiben und Rücklastschriften.
(Ein Eingabeformular wird nur angezeigt wenn du angemeldet bist)

 

Vertipperhilfe:
Vereinsbüro, Büro, Geschäftstelle, Geschaftsstelle, Geschaftstelle

Hänger Reservierung

Zum Eingabeformular  ⬇

Auf Grund zu vieler kleiner Schäden:
Jede Nutzung muß am Schwarzen Brett eingetragen werden.
Schäden müssen sofort (d.h. vor Nutzung!) an den Bootswart  ggf. Vorstand gemeldet werden oder selbst behoben werden.

Die Nutzung an ausgeschriebenen (über Mailverteiler, Website oder im Jahresprogramm) Vereinsfahrten ist kostenfrei. Der Ausschuss möchte damit die Veröffentlichung von Ausfahrten fördern, bzw. im Umkehrschluß die Privatausfahrten (nicht offen für alle, bzw. nur für einen begrenzten eingeladenen Personenkreis) zur Veröffentlichung animieren.
Durch die detaillierte Beschreibung einer Ausfahrt (Schwierigkeiten, Ausrüstung, An- + Abfahrt, Kosten, Übernachtung, etc.) läßt sich die Zielgruppe bereits im Vorfeld eingrenzen.

Aktuelle Reservierungen findet ihr im Hänger Belegungskalender

Verleih an Übungsabenden und Kursen ist weiterhin kostenfrei, muß aber auch eingetragen werden. Die Anhänger können nur von Vereinsmitgliedern, die im Besitz eines gültigen Führerscheines sind, ausgeliehen und benutzt werden. Bitte das zulässige Gesamtgewicht des Gespanns beachten!

Reservierungen und Verfügbarkeit
Aktuelle Reservierungen findet ihr im Anhänger-Kalender.
Vor der Nutzung muss im Kalender nachgeschaut werden, ob der Anhänger verfügbar ist oder reserviert ist.
Reservierungen müssen im Kalender eingetragen werden. Vorher bitte anmelden!

Übungsabende + Kurse
Reservierungen für die Übungsabende werden als Option eingetragen, eingetragene Kurse und verbindliche Buchungen haben Priorität.

Dauer und Leihgebühren für Privatnutzung
Abgerechnet werden die Tage an denen der Anhänger verliehen ist, nicht die tatsächlichen Nutzungstage. (es gibt keine halben Tage, sondern nur angefangene…)
pro Tag, ob angefangen oder halber Tag: 10,00 €

Vor der Abfahrt
Vor Abfahrt ist der Hänger auf Schäden (Beleuchtung, defekte Gläser, etc.) zu überprüfen. Schäden sind vor Abfahrt in die Liste am Schwarzen Brett einzutragen, sowie per Mail oder Fax (immer schriftlich) an das Vereinsbüro zu melden.

Haftung bei Schäden
Alle vom Ausleiher am Hänger verursachten Schäden, sind bis zum nächsten Verleih (bis maximal 3 Tage nach Verleih) wieder zu reparieren, sowie per Mail oder Fax (immer schriftlich) an den Vorstand zu melden. Sämtliche Kosten der Reparatur, Ersatzteile, Bergekosten, Abschleppdienst etc. trägt der Ausleiher (Privatnutzung), bzw. die Gruppe (bei Ausfahrten).
Davon ausgenommen sind natürlich die Reparaturen an Verschleißteilen.

Bezahlung
Die Benutzungsgebühr wird halbjährlich entsprechend der Ausleihordnung für Vereinsmaterial abgebucht oder in Rechnung gestellt.

Da es immer wieder zu Problemen am Kabel kommt ist folgender Ablauf beim An- und Abkuppeln einzuhalten:
ANKUPPELN
1. Hänger hinter Zugfahrzeug schieben und mit Ablassen des Stützrades oder von Hand das Anhängemaul auf den Kugelkopf setzen.
2. Anhängemaul einrasten lassen und durch kräftiges Anheben + Sichtkontrolle prüfen
3. Stützrad mit Kurbel hochdrehen und darauf achten, dass es in der Führung arretiert ist
4. Stützrad hochziehen und möglichst weit oben und parallel zur Fahrtrichtung arretieren
5. Stecker aus Halterung nehmen und am Auto einstecken (90° Drehung nach rechts)
6. Beleuchtung kontrollieren!

ABKUPPELN
1. Stecker vom KFZ lösen und in die vorgesehene Halterung am Hänger einstecken
2. Stützrad runterlassen, dann arretieren und erst dann mit der Kurbel hochdrehen (es reicht wenn sich das Rad frei bewegen kann!) Bitte nicht ausschließlich durch Kurbeln das Stützrad in der Höhe verstellen
3. Das Anhängemaul vom Kopf nehmen oder durch Hochkurbeln lösen. Hierzu ist der Griff hochzuziehen, damit das Auto nicht hochgehoben wird.
4. Beim Abstellen der Hänger sind diese vor Wegrollen zu sichern! Den gebremsten Hänger auf dem Vereinsgelände immer mit gelöster Bremse stehen lassen!
5. Wenn Platz ist die Hänger unter das Dach stellen!

Danke für das Beachten der Hinweise. Ihr dürft auch andere darauf hinweisen! Beachtet bitte euren Führerschein. Viele dürfen nur 3,5 To. Gesamtgewicht ziehen. Der neue Anssemshänger darf mit Klasse B nur gezogen werden, wenn euer Zugfahrzeug ein zülässiges Gesamtgewicht von maximal 2299 kg hat! Es kommt nicht auf das tatsächliche Gewicht an, sondern auf das zulässige Gesamtgewicht von PKW + Anhänger. Die meisten PKW sind damit nutzbar (z.B. Toyota Verso und kleiner) bei Klasse 3. Wenn Busse und Transporter als Zugfahrzeug eingesetzt werden ist die alte Klasse 3 oder BE nötig. Diese Angaben dienen zur Orientierung und sind ohne Gewähr!

zur Zeit haben wir vier Anhänger:

grüner Kastenanhänger mit Gestell ungebremst Humbaur 
Ladefläche: 260 * 136 cm, dreilagiges Gestell von 03-2014, Erstzulassung 4.9.2003
ungebremst (750 kg) ohne Reservereifen, Gesamthöhe mit Gestell 2,45 m
Bierbänke passen problemlos unten rein!
Gestellgewicht: ca. 40 kg, eingetragenes Leergewicht: 190 kg ergibt Zuladung von maximal: 520 kg!!!
normale Zulassung, Transport von allem möglich! TÜV bis 09/2020
Gestellbreite: außen 146 cm, innen 140 cm

Hänger Gitter (kurz) ungebremst Westfalia
Ladefläche: 214 * 110 cm für Spielboote und WW-Boote, Erstzulassung 26.06.2001
passende Bierbänke müssen noch geschnitten werden (ca. 5 cm abschneiden)
ungebremst (750 kg) ohne Reservereifen, Erstzulassung 05.06.2000
Gittergewicht: 45 kg, eingetragenes Leergewicht: 135 kg ergibt Zuladung von maximal: 570 kg !!!
normale Zulassung, Transport von allem möglich!
TÜV bis 02/2021

Hänger Holz-Box gebremst für Langboote Dinter
gebremster Dinter Hänger Holz-Box (700 kg) mit Reserverad und 100 er Zulassung (wg. alter Reifen aber abgelaufen!)
Erstzulassung 07/1998
4 Auflagen für 4 Kanadier oder 8 Langboote mit 2 langen, flachen Ladeboxen für Gepäck, Paddel etc.
Leergewicht: 250 kg ergibt Zuladung von maximal: 450 kg
steuerfreie Zulassung als Sportgerätehänger, d.h. Es dürfen nur Sportgeräte + Zubehör darauf transportiert werden.
Bierbänke, Kocher etc..... sind keine Sportgeräte!
TÜV bis 09/2020

Planenhänger Anssems gebremst
gebremster Planenhänger Alubordwände (1200 kg) mit Reserverad
Erstzulassung 26.03.2017
Hänger wird noch für Kanutransport spezifziert, kann aber schon genutzt werden
Kasteninnenmaß (LxBxH) 301x126x30 cm (optimal für Polokajaks)
Ladeflächenhöhe 49 cm, Reifenmaß 185/70R13
Planeninnenhöhe = Gestellinnenhöhe: 149 cm
Rauminhalt: 300 cm * 125 cm * 145 cm = ca. 5,5 m³
Leergewicht: ca. 250 kg ergibt Zuladung von maximal: 950 kg
TÜV bis 03/2021

Kasteninnenmaß (LxBxH) 301x126x30 cm Anzahl der Achsen 1 Leergewicht 205 kg (ohne Zübehor) Nutzlast 995 kg Ladeflächenhöhe 49 cm Reifenmaß 185/70R13 - See more at: http://www.anssems.com/default/anhaenger-verkauf-2/guenstige-tieflader-anssems-plane-anhaenger/gtb-1200-301x126-plane-584/#sthash.0W9OIbHL.dpuf

Warnung! Javascript muss aktiviert sein, damit dieses Formular fehlerfrei funktioniert.

Hänger Reservierung Formular

  

Mailverteiler der Ulmer Paddler

Das Mail-Verteiler-System der Ulmer Paddler funktioniert ähnlich einem Newsletter. Es gibt aber einen entscheidenden Unterschied. Ein Newsletter wird vom Seitenbetreiber verteilt. Im Gegensatz zum Newsletter kann über unseren Mail-Verteilter jeder der sich in den jeweiligen Mailverteiler eingetragen hat eine Email an alle anderen im Verteiler senden.

Um Mails aus dem Verteiler zu erhalten musst du dich auf der Homepage der Ulmer Paddler e.V. registrieren. Wir verwenden das "Double-Opt-In" Verfahren an.
Die Registrierung ist erst abgeschlossen wenn der Link in der Bestätigungsmail aufgerufen wird und der Seitenadministrator deine Registrierung bestätigt hat!
Eine ähnliche E-Mail muss nach der Registrierung in deinem Posteingang liegen!

Hallo Benutzer,

Vielen Dank für die Registrierung auf "Ulmer Paddler e.V.". Das Benutzerkonto wurde angelegt und muss aktiviert werden, bevor es benutzt werden kann.
Um das Benutzerkonto zu aktivieren, einfach auf folgenden Link klicken oder ihn per Kopieren/Einfügen in den Browser einfügen:
http://www.ulmer-paddler.de/index.php?option=com_user&task=activate&activation=1234567890ßhsoo1n27263h38

Nach der Aktivierung ist die Anmeldung links unten im Menu Einloggen mit den folgenden Benutzerdaten auf
https://www.ulmer-paddler.de
möglich:

Benutzername - "dein Benutzername"
Passwort - "dein Passwort"

 
Über Meine Details kannst du dich an den einzelnen Verteilern an- bzw. abmelden. Der allgemeine Verteiler ist schon voreingestellt.

Nachdem du ein Häkchen gesetzt und auf Speichern geklickt hast, bist du Mitglied im Verteiler.

 Allgemeiner Mailverteiler   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
 Kanupolo
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
 Kinder   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
 Slalom   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
 Übungsleiter   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird durch die Kanuschule freigegeben


Etikette:
- bitte jeden Artikel mit vollem Namen signieren
- Firmen-Werbung ist nicht gestattet. Außer Sonderaktionen von unseren Werbepartnern!
- keine Verleumdung und Beleidigungen

Artikel: (Diese Funktion ist z.Zt. abgschaltet)
Die E-Mails werden auch als Artikel auf der Homepage gespeichert. Die E-Mail-Artikel sind unter News und der Kategorie des jeweiligen Verteilers abgelegt.
Die Artikel sind nur angemeldet abrufbar.

Optionen: (Diese Funktion ist z.Zt. abgschaltet)
Wird die E-Mail an den Verteiler mit der Wichtigkeit: Hoch gesendet wird die E-Mail für einige Tage auf der Startseite angezeigt.

Zusatzinfo:
Das Script wird alle 15 Minuten als cronjob gestartet.

Mögliche Störungen:

Der Verteiler ist "selbst gestrickt" und es kann vorkommen das etwas nicht funktioniert.

Wenn dich keine Mails (mehr) vom Verteiler erreichen, kann es folgende Gründe haben.

A.) Die E-Mailadresse deiner Anmeldung ist nicht mehr gültig. Prüfe ob die E-Mail-Adresse noch existiert /erreichbar ist.

B.) Dein Postfach ist überfüllt und die E-Mails werden vom System zurückgewiesen. Nach einigen Versuchen wirst du aus dem Verteiler genommen.
     Eigentlich gibt es fast nur mit Web.de das Problem da dort nur 12 MB zur Verfügung stehen.
     Räume dein Postfach auf und aktiviere wieder den gewünschten Verteiler.

C.) Die Mails vom Verteiler werden als Spam eingestuft.
     Du musst dich bei deinem Mail-Dienstanbieter online einloggen und in den tiefen des Menüs diesen Eintrag ulmer-paddler.de in die Whiteliste eintragen.

D.) Ist der Verteiler noch abbonniert? Einloggen und prüfen ob der Verteiler aktiv ist.

E.) Du hast die Bestätigungs-E-Mail nicht angeklickt! Wenn es die E-Mail noch in deinem Postfach gibt einfach die Bestätigung anklicken. Sonst eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden mit dem Hinweis das Konto frei zu schalten.

F.) Der Verteiler hat Restriktionen in Bbezug auf der Größe des Anhangs z.Zt. 0,3 MB

 



Wie komme ich zu den Black- und Whitelisten der Mail-Dienstanbieter?

GMX - WEB.de - GMAIL - Outlook.com - Yahoo 



GMX(Menü)
E-Mail
  -> Einstellungen->Sicherheit (Whitelist)-> E-Mail oder Domain eintragen -> speichern

gmx whitelist

 



WEB.de


A.) Menüleiste -> Einstellungen -> Reiter Sicherheit -> Erwünschte-Liste (white list) und dort eintragen

oder
B.) mailverteiler@ulmer-paddler.de, noreply@ulmer-paddler.de ins Adressbuch übernehmen (Für jede Adresse einzeln)




GMAIL GOOGLEMAIL
E-Mail  -> Rechts Zahnrad -> Einstellungen-> Filter ->" Neuen Filter erstellen"
Von die E-Mail oder Domain eintragen -> "Filter mit diesem Suchkriterium erstellen" -> Häkchen bei "Nei als Span einstufen" anklicken -> Filter erstellen

 

 



OUTLOOK.com
E-Mail  -> Rechts Zahnrad -> Weitere E-Mail-Einstellungen-> "Sichere und blockerite Absender"
"Sichere und blockerite Absender" -> Diie E-Mail oder Domain eintragen -> Hinzufügen

outlook.com


 


YMAIL YAHOO ROCKETMAIL
E-Mail  -> Rechts Zahnrad -> Mail Options-> Filters -> "+ Add"
Filternamen vergeben -> Sender Ends with auswählen und ulmer-paddler.de Ziel: Inbox


Nokia Ovi Mail
Posteingang -> E-Mail Einstellungen -> Spameinstellungen -> "sichere Verteilerlisten" den Ulmer Paddler Verteiler eintragen


Sauna

Saunabetrieb

Von Mai bis September bleibt die Sauna geschlossen.

Montag 18:00 - 22:00 Uhr Gemischte Sauna
Mitglieder und Gäste
Dienstag 15:00 - 19:00 Uhr geschlossene Gruppe

Mittwoch 17:00 - 20:00 Uhr Männersauna
Mitglieder und Gäste
Mittwoch* 20:00 - 22:30 Uhr Gemischte Sauna
Mitglieder und Gäste
Donnerstag 17:00 - 21:00 Uhr Frauensauna
Mitglieder und Gäste
Freitag 15:00 - 19:00 Uhr geschlossene Gruppe

Samstag* 14.00 - 17.00 Uhr Familiensauna
Mitglieder und Gäste
Sonntag* 11:00 - 13:00 Uhr Gemischte Sauna
nur Mitglieder nach Training

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auch für geschlossene Gruppen - Sondertermine etc. willkommen.

   
Kostenbeteiligung: Mitglieder: € 5,00
  Gäste: € 6,00
Während der Weihnachtsferien kann ebenfalls sauniert werden.
* : vorherige Anmeldung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich!