Die Homepage der Ulmer Paddler verwendet Cookies.
Slalom_2.jpg

WC Nutzung in Coronazeiten

Umkleiden + Duschen dürfen nicht benutzt werden!
und weder das WC, noch der Flur, Bootshalle, Schulungsraum etc. sind Umkleiden

An der Tafel mit Magneten erkennt ihr, ob das WC frei ist oder nicht. Befindet sich der Magnet auf frei, schiebt ihr diesen mit eurem Stift auf belegt und geht durch den Flur aufs WC. Im Gebäude besteht Maskenpflicht! Bitte tragt euch vorher in die Liste mit Datum + Uhrzeit + Ort ein.

Wer das Bootshaus als erstes betritt sollte die Oberlichter öffnen (je 1 Schalter in Damen und Herren-WC und im Flur, 1 Schalter zentral für 4 Oberlichter gegenüber der Clubraumtür) Die Schalter sind auf 2 m Höhe und brauchen nur angetippt werden. 

Nach dem Toilettengang verlasst ihr das Bootshaus und solltet nicht vergessen den Magneten auf frei zu schieben.
Im Haus sind alle Oberlichter geöffnet und alle Türen (auch die vom WC) sind und bleiben geöffnet, wie auch der Hofeingang, damit die Luft zirkuliert. Desinfektionssprays stehen auf den Toiletten. Einmalhandschuhe stehen auf dem Tisch im Flur.
Die Tür vom Schulungsraum bleibt ebenso auf, damit man über diese auch das Haus verlassen kann. Der Schulungsraum ist aber kein Eingang!!!
Damit wir nicht zu viele Papierhandtücher verbrauchen: Bringt doch euer eigenes Handtuch mit. Viele haben sowieso eins dabei, um ihre Autopolster zu schonen.
Wer Sorge wg. der Stifte hat: Bringt euren eigenen Stift mit, verschiebt damit den Magneten zweimal und tragt euch auf den festgeklebten Listen ein.
Da wir die Händetrockner abstellen müssen haben die WCs keinen Strom. Der letzte Nutzer schliesst das Bootshaus zu!
Solltet ihr das WC unsauber vorfinden (Randtreffer etc.) dürft ihr dieses beim Verlassen des Hauses auf der Liste protokolieren. Wenn möglich beseitigt die Verschmutzung aber gleich selber!

Bitte helft, dass es gelingt! Auch wenn es viele Lockerungen gibt, so sind wir alle verantwortlich für unser Vereinsheim..

Jürgen