Die Homepage der Ulmer Paddler verwendet Cookies.
langboot1.jpg

Mindel

Foto Mindel bei Niedrigwasser

Abschnitt

Mindelzell-Thannhausen

Pegel

Pegel Hasberg/Mindel 
 pegel

Beschreibung

Leichte Wildwassertour mit vielen fahrbaren Steinwurfwehren. Kurze Zahmwasserstrecken werden unterbrochen von sehr häufigen Steinwurfwehren (WW1-2) die allesamt gut fahrbar sind und teilweise auch zum Spielen in der Welle einladen.
Einstieg: Straßenbrücke vor Mindelzell (km 38,1). 
Gleich nach dem Einstieg kommt ein Wehr das aber nach Besichtigung fahrbar ist. Ansonsten rechtsufrig umgehen und erst danach einsetzen.
Ausstieg: Wehr am Ortseingang Thannhausen (Uferweg, km 31,9)

 Pegel    
 26cm / 0,8m³/s Der Abschnitt Mindelzell-Thannhausen ist mit Kajaks und begrenzt auch mit Faltbooten fahrbar. Alle Steinwurfwehre sind fahrbar, wenn auch meist mit Steinberührung.  
45cm / 2m³/s Empfehlenswerter Pegel. Steinwurfwehre dann ohne Steinberührung und auch mit Kanadieren.

 

Erweiterung der Strecke: Ab Thannhausen werden große Teile der Mindel in einen Kanal abgeleitet. Im Hauptfluss verbleibt nur eine kleine Restmenge. Bei Niedrigwasser reicht dies keinesfalls für eine Befahrung aus. Teilweise kann über den Kanal weitergefahren werden. Allerdings ist mit häufigen Umtragungen und schwierigen Ein- / Aussatzstellen zu rechnen. Nicht empfehlenswert. Eventuell ist der Hauptstrom nach starken Regenfällen befahrbar.
Ein Einsatz flussaufwärts von Mindelzell ist bei höheren Pegeln denkbar.

Playspot Jettingen

Lieferant: Bayr. Landesamt für Umwelt
Meßstelle: Offingen

Pegel / Abfluss

Anfahrt
A8 Ulm-Burgau, Ausfahrt Burgau, weiter den Schildern folgen nach Jettingen, am Aldi vorbei, an der nächsten großen Kreuzung links nach Jettingen rein und vor der Brücke rechts parken.
Einstieg
Direkt vor der Brücke in Jettingen rechts parken.
Gefahren
Betonplatte unter der Welle.

Pegel Beschreibung Zusatzinfo WW
320-360 cm
Geile Welle mit Kamm, Spins, Blunts etc. möglich, evtl auch Aerials mit neuen Booten.    
ab 360 cm
Mehr Walze (fett), Wheels, Blunts, Spins etc. alles kein Thema. Meldestufe 1  
ab 400 cm
Steile Welle, fette Walze !! Meldestufe 2  
Nur nach extremen Regenfällen.