Die Homepage der Ulmer Paddler verwendet Cookies.
Freestyle_3.jpg

Anhänger Reservierung

Auf Grund zu vieler kleiner Schäden:
Jede Nutzung muß am Schwarzen Brett eingetragen werden. Schäden müssen sofort (d.h. vor Nutzung!) an den Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!gemeldet werden oder selbst behoben werden.

Die Nutzung an ausgeschriebenen (über Mailverteiler, Website oder im Jahresprogramm) Vereinsfahrten ist kostenfrei. Der Ausschuss möchte damit die Veröffentlichung von Ausfahrten fördern, bzw. im Umkehrschluß die Privatausfahrten (nicht offen für alle, bzw. nur für einen begrenzten eingeladenen Personenkreis) zur Veröffentlichung animieren.
Durch die detaillierte Beschreibung einer Ausfahrt (Schwierigkeiten, Ausrüstung, An- + Abfahrt, Kosten, Übernachtung, etc.) läßt sich die Zielgruppe bereits im Vorfeld eingrenzen.

Aktuelle Reservierungen findet ihr im Hänger Belegungsplan.

Verleih an Übungsabenden und Kursen ist weiterhin kostenfrei, muß aber auch eingetragen werden. Die Anhänger können nur von Vereinsmitgliedern, die im Besitz eines gültigen Führerscheines sind, ausgeliehen und benutzt werden. Bitte das zulässige Gesamtgewicht des Gespanns beachten!

Reservierungen und Verfügbarkeit
Aktuelle Reservierungen findet ihr im Anhänger-Kalender.
Vor der Nutzung muss im Kalender nachgeschaut werden, ob der Anhänger verfügbar ist oder reserviert ist.
Reservierungen müssen im Kalender eingetragen werden. Vorher bitte anmelden!

Übungsabende + Kurse
Reservierungen für die Übungsabende werden als Option eingetragen, eingetragene Kurse und verbindliche Buchungen haben Priorität.

Dauer und Leihgebühren für Privatnutzung
Abgerechnet werden die Tage an denen der Anhänger verliehen ist, nicht die tatsächlichen Nutzungstage. (es gibt keine halben Tage, sondern nur angefangene…)
pro Tag, ob angefangen oder halber Tag: 10,00 €

Vor der Abfahrt
Vor Abfahrt ist der Hänger auf Schäden (Beleuchtung, defekte Gläser, etc.) zu überprüfen. Schäden sind vor Abfahrt in die Liste am Schwarzen Brett einzutragen, sowie per Mail oder Fax (immer schriftlich) an das Vereinsbüro zu melden.

Haftung bei Schäden
Alle vom Ausleiher am Hänger verursachten Schäden, sind bis zum nächsten Verleih (bis maximal 3 Tage nach Verleih) wieder zu reparieren, sowie per Mail oder Fax (immer schriftlich) an den Vorstand zu melden. Sämtliche Kosten der Reparatur, Ersatzteile, Bergekosten, Abschleppdienst etc. trägt der Ausleiher (Privatnutzung), bzw. die Gruppe (bei Ausfahrten).
Davon ausgenommen sind natürlich die Reparaturen an Verschleißteilen.

Bezahlung
Die Benutzungsgebühr wird halbjährlich entsprechend der Ausleihordnung für Vereinsmaterial abgebucht oder in Rechnung gestellt.

Da es immer wieder zu Problemen am Kabel kommt ist folgender Ablauf beim An- und Abkuppeln einzuhalten:
ANKUPPELN
1. Hänger hinter Zugfahrzeug schieben und mit Ablassen des Stützrades oder von Hand das Anhängemaul auf den Kugelkopf setzen.
2. Anhängemaul einrasten lassen und durch kräftiges Anheben + Sichtkontrolle prüfen
3. Stützrad mit Kurbel hochdrehen und darauf achten, dass es in der Führung arretiert ist
4. Stützrad hochziehen und möglichst weit oben und parallel zur Fahrtrichtung arretieren
5. Stecker aus Halterung nehmen und am Auto einstecken (90° Drehung nach rechts)
6. Beleuchtung kontrollieren!

ABKUPPELN
1. Stecker vom KFZ lösen und in die vorgesehene Halterung am Hänger einstecken
2. Stützrad runterlassen, dann arretieren und erst dann mit der Kurbel hochdrehen (es reicht wenn sich das Rad frei bewegen kann!) Bitte nicht ausschließlich durch Kurbeln das Stützrad in der Höhe verstellen
3. Das Anhängemaul vom Kopf nehmen oder durch Hochkurbeln lösen. Hierzu ist der Griff hochzuziehen, damit das Auto nicht hochgehoben wird.
4. Beim Abstellen der Hänger sind diese vor Wegrollen zu sichern! Den gebremsten Hänger auf dem Vereinsgelände immer mit gelöster Bremse stehen lassen!
5. Wenn Platz ist die Hänger unter das Dach stellen!

Danke für das Beachten der Hinweise. Ihr dürft auch andere darauf hinweisen! Beachtet bitte euren Führerschein. Viele dürfen nur 3,5 To. Gesamtgewicht ziehen. Der neue Anssemshänger darf mit Klasse B nur gezogen werden, wenn euer Zugfahrzeug ein zülässiges Gesamtgewicht von maximal 2299 kg hat! Es kommt nicht auf das tatsächliche Gewicht an, sondern auf das zulässige Gesamtgewicht von PKW + Anhänger. Die meisten PKW sind damit nutzbar (z.B. Toyota Verso und kleiner) bei Klasse 3. Wenn Busse und Transporter als Zugfahrzeug eingesetzt werden ist die alte Klasse 3 oder BE nötig. Diese Angaben dienen zur Orientierung und sind ohne Gewähr!

zur Zeit haben wir vier Anhänger:

grüner Kastenanhänger mit Gestell ungebremst Humbaur 
Ladefläche: 260 * 136 cm
dreilagiges Gestell von 03-2014, Erstzulassung 4.9.2003
ungebremst (750 kg) ohne Reservereifen
Bierbänke passen problemlos unten rein!
Gestellgewicht: ca. 40 kg, eingetragenes Leergewicht: 190 kg ergibt Zuladung von maximal: 520 kg!!!
normale Zulassung, Transport von allem möglich! TÜV bis 07/2018

Hänger Gitter (kurz) ungebremst Westfalia
Ladefläche: 214 * 110 cm für Spielboote und WW-Boote
passende Bierbänke müssen noch geschnitten werden (ca. 5 cm abschneiden)
ungebremst (750 kg) ohne Reservereifen, Erstzulassung 05.06.2000
Gittergewicht: 45 kg, eingetragenes Leergewicht: 135 kg ergibt Zuladung von maximal: 570 kg !!!
normale Zulassung, Transport von allem möglich!
TÜV bis 12/2018

Hänger Holz-Box gebremst für Langboote Dinter
gebremster Dinter Hänger Holz-Box (700 kg) mit Reserverad und 100 er Zulassung (wg. alter Reifen aber abgelaufen!)
Erstzulassung 07/1998
4 Auflagen für 4 Kanadier oder 8 Langboote mit 2 langen, flachen Ladeboxen für Gepäck, Paddel etc.
Leergewicht: 250 kg ergibt Zuladung von maximal: 450 kg
steuerfreie Zulassung als Sportgerätehänger, d.h. Es dürfen nur Sportgeräte + Zubehör darauf transportiert werden.
Bierbänke, Kocher etc..... sind keine Sportgeräte!
TÜV bis 11/2017

Planenhänger Anssems gebremst
gebremster Planenhänger Alubordwände (1200 kg) mit Reserverad
Erstzulassung 03/2017
Hänger wird noch für Kanutransport spezifziert, kann aber schon genutzt werden
Kasteninnenmaß (LxBxH) 301x126x30 cm (optimal für Polokajaks)
Ladeflächenhöhe 49 cm, Reifenmaß 185/70R13
See more at: http://www.anssems.com/default/anhaenger-verkauf-2/guenstige-tieflader-anssems-plane-anhaenger/gtb-1200-301x126-plane-584/#sthash.8LmYUrft.dpuf
Planeninnenhöhe = Gestellinnenhöhe: 149 cm
Leergewicht: ca. 250 kg ergibt Zuladung von maximal: 950 kg
TÜV bis 03/2019

Kasteninnenmaß (LxBxH) 301x126x30 cm Anzahl der Achsen 1 Leergewicht 205 kg (ohne Zübehor) Nutzlast 995 kg Ladeflächenhöhe 49 cm Reifenmaß 185/70R13 - See more at: http://www.anssems.com/default/anhaenger-verkauf-2/guenstige-tieflader-anssems-plane-anhaenger/gtb-1200-301x126-plane-584/#sthash.0W9OIbHL.dpuf

 Reservierung:

Anhänger Reservierung

Pflichtfeld *